Ob Betriebsausflug, Geburtstagsfeier oder touristischer Besuch von Mainz, eine Führung über die Zitadelle Mainz kann für jede Gruppe interessante Einblicke geben. Sie können zwischen zwei Varianten wählen:

Kompakt-Führungen
Der 1,5-stündige Rundgang führt ober- als auch unterirdisch über die Mainzer Zitadelle und gibt einen spannenden Einblick in mehr als 2000 Jahre Geschichte – vom Drususstein über ein mittelalterliches Kloster, die Festung Mainz zu Luftschutzräumen aus dem 2. Weltkrieg. Als Abschluss der Führung werden die unterirdischen Gänge unter der Bastion Drusus erforscht, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.
Die ober- und unterirdischen Kompakt-Führungen kosten pro Person € 6,00 (Kinder bis 14 Jahre € 3,00), mindestens aber € 90,00.
Langführungen
Bei diesen 2-stündigen Führungen erkunden Sie und Ihre Gruppe zusätzlich zu den Stationen der Kompakt-Tour die unterirdischen Gänge der Bastion Albani, die vom Römischen Theater in den Zitadellengraben führen. Highlights dieser Tour sind u.a. eine unterirdische Brunnenanlage aus dem 17. Jahrhundert.
Die Langführungen kosten pro Person € 10,00 (Kinder bis 14 Jahre € 5,00), mindestens aber € 150,00.
Kostümführung mit Julchen
Entdecken Sie die Zitadelle einmal ganz anders. Julchen, die Geliebte des Schinderhannes, lässt die Geschichte der Zitadelle lebendig werden. Wollen Sie einmal die Kurve kratzen oder doch lieber ins Fettnäpfchen treten? Kein Problem, auf der „Tour sentimental“ ist alles möglich. Höhepunkt der Führung ist der Besuch der unterirdischen Gänge der Bastion Drusus.2 000 Jahre Stadtgeschichte vom ältesten Baudenkmal Deutschlands bis zu den modernen „Tänzern“ erwarten Sie bei der Führung in typisch „rhoihessischer“ Mundart, angereichert mit Anekdoten über Napoleon und seine Zeit. Auf Wunsch halten wir die Führung gerne auch auf „hochdeutsch“.
Die Julchen-Führungen kosten pro Person € 7,50 (Kinder bis 14 Jahre € 4,00), mindestens aber € 112,50.
Hinweis
Festes Schuhwerk ist empfohlen. Bitte beachten Sie, dass der Besuch der Zitadelle Mainz grundsätzlich auf eigene Gefahr erfolgt, auch im Rahmen von Führungen übernehmen die Initiative Zitadelle Mainz e.V. und die Führenden keinerlei Haftung.

Führungssaison 2017
für ober- und unterirdische Führungen auf der Zitadelle Mainz: 15. April – 15. Oktober 2017.
Außerhalb der Führungssaison können zum Schutz der Fledermäuse keine Führungen in den unterirdischen Gängen angeboten werden.

Bitte vereinbaren Sie den Ihnen passenden Termin über das unten stehende Kontaktformular oder per Mail an fuehrungen@zitadelle-mainz.de.

Für Anfragen von individuellen Führungen hinterlassen Sie uns bitte eine kurze Nachricht:

Haftungsausschluss

Der Besuch der Zitadelle Mainz erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr, auch im Rahmen von Führungen übernehmen die Initiative Zitadelle Mainz e.V. und die Führenden keinerlei Haftung.