Die öffentlichen Führungen auf der Zitadelle finden von April bis Oktober Mittwochabends sowie in den Sommermonaten an den 1., 3. und 5. Sonntagnachmittagen statt.

 

Historische Kompaktführung

Der 1,5-stündige Rundgang führt ober- als auch unterirdisch über die Mainzer Zitadelle und gibt einen spannenden Einblick in mehr als 2000 Jahre Geschichte – vom Drususstein über ein mittelalterliches Kloster, die Festung Mainz zu Luftschutzräumen aus dem 2. Weltkrieg. Als Abschluss der Führung werden die unterirdischen Gänge unter der Bastion Drusus erforscht, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Pro Person kostet die Teilnahme € 7,50 (Kinder bis 14 Jahre € 4,00). Bereits enthalten ist ein Begrüßungsgetränk und ein kleiner Snack: Eine halbe Stunde vor Beginn der Führungen gibt es einen Empfang in neu eröffneten Café Citadelle.

Der Treffpunkt für den Beginn der Führungen ist ebenfalls vor dem Café Citadelle im Gebäude D.

Termine für Öffentliche Kompakt-Führungen 2017:

Mittwoch, 19.04.2017

Mittwoch, 17.05.2017

Mittwoch, 14.06.2017

Mittwoch, 12.07.2017

Mittwoch, 16.08.2017

Mittwoch, 13.09.2017

Mittwoch, 11.10.2017

Festes Schuhwerk und warme Kleidung sind empfohlen. Bitte beachten Sie, dass der Besuch der Zitadelle Mainz grundsätzlich auf eigene Gefahr erfolgt, auch im Rahmen von Führungen übernehmen die Initiative Zitadelle Mainz e.V. und die Führenden keinerlei Haftung.

Öffentliche Langführungen

Der 2-stündige Rundgang startet nicht wie alle anderen Führungen direkt auf der Zitadelle, sondern am Römischen Theater. Das Römische Theater war mit einem Durchmesser von 116 m und einer Bühnenbreite von 42 m einst das größte römische Bühnentheater nördlich der Alpen. Das Theater bot Platz für ca. 10.000 Besucher. Von dort begleitet Sie einer unserer erfahrenen Führer durch einen unterirdischen Verbindungsgang in den Zitadellengraben. Hier startet dann für Sie die sowohl ober- als unterirdische Tour über die Mainzer Zitadelle und gibt einen spannenden Einblick in mehr als 2000 Jahre Geschichte:  Vom Römischen Drususstein aus dem 9. Jahrhundert vor Christus, über die mittelalterlichen Klosteranlagen (nicht mehr sichtbar), die Festungsanlagen sowie die Luftschutzräume aus dem 2. Weltkrieg. Als Abschluss der Führung werden auch in dieser Führungs-Variante die unterirdischen Gänge unter der Bastion Drusus erforscht, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Kostenbeitrag: 10,00.- € pro Person (bzw. 5,00 € für Kinder bis 14 Jahre)

Beginn: 14.00 Uhr

Der Treffpunkt für die Führung ist oberhalb des römischen Theaters, Ecke Zitadellenweg/Salvatorstraße.

Termine für Langführungen 2017:

Immer am 1., 3. und 5. Sonntag der Sommermonate:

Sonntag, 16.04.2017
Sonntag, 30.04.2017
Sonntag, 07.05.2017
Sonntag, 21.05.2017
(Pfingstsonntag 04.06.2017 fällt aus wegen OPEN OHR)
Sonntag, 18.06.2017
Sonntag, 02.07.2017
Sonntag, 16.07.2017
Sonntag, 30.07.2017
Sonntag, 06.08.2017
Sonntag, 20.08.2017
Sonntag, 03.09.2017
Sonntag, 17.09.2017
Sonntag, 01.10.2017
Sonntag, 15.10.2017
Festes Schuhwerk und warme Kleidung sind empfohlen. Bitte beachten Sie, dass der Besuch der Zitadelle Mainz grundsätzlich auf eigene Gefahr erfolgt, auch im Rahmen von Führungen übernehmen die Initiative Zitadelle Mainz e.V. und die Führenden keinerlei Haftung.

Führungssaison 2017

für ober- und unterirdische Führungen auf der Zitadelle Mainz: 15. April – 15. Oktober 2017

 

Für Details bitte hier klicken:

Übersicht über alle Führungenund Onlinebuchung

 

Bei Fragen zu den Führungen oder für Anfragen von individuellen Führungen hinterlassen Sie uns bitte einfach eine kurze Nachricht:

 

Haftungsausschluss

Der Besuch der Zitadelle Mainz erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr, auch im Rahmen von Führungen übernehmen die Initiative Zitadelle Mainz e.V. und die Führenden keinerlei Haftung.