Nachrichten Mainz 09.09.2015

An vielen Stellen bröckelt es

Von Mario Thurnes und Judith HenkeZITADELLE Initiative will Bäume auf den Wällen entfernt sehen, um so Schäden durch Wurzeln zu vermeiden

MAINZ – Zwei Fotos legt Kay-Uwe Schreiber vor. Wie Beweisfotos. Das erste zeigt das Zitadellengelände im Jahr 1952: „Sie sehen, dass Sie nichts sehen“, sagt der Vorsitzende des Vereins „Initiative Zitadelle Mainz“. Das zweite zeigt das Gelände, wie es heute aussieht: Von Bäumen umgeben. Die Bäume auf den Mauern der rund 400 Jahre alten Militäranlage sieht der Vorstand als Problem an.

zum Artikel