Das heutige Gebäude E wurde 1914 auf der Zitadelle als Doppelkompaniekaserne gebaut, der die letzten Überreste des Klosters weichen mussten. Zahlreiche Architekturelemente des Abts- und Fremdenbaus (wie z.B. Türeinfassungen oder die Muscheln in einigen Fensterumrandungen) wurden in den Kasernenbau integriert.

Später wurde das Gebäude als Gymnasium verwendet:

A_Bau_E_LyceumBau E 2452187

Heute beherbergt es die GVM. Die GWM ist ein Eigenbetrieb der Stadt Mainz, deren zentrale Aufgabe in der Bewirtschaftung
der stadteigenen Gebäude besteht.

Sie möchten die Zitadelle mit ihren beieindruckenden Gänge selbst erleben und etwas über die Jahrhundertealte Geschichte erfahren??

Dann buchen Sie direkt online eine von 4 unterschiedlichen Führungen!

Die aktuellen Führungstermine und die Onlinebuchung finden Sie hier:

Führungstermine

 

Danksagung
Die Initiative Zitadelle Mainz e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Philipp Münch für die Erlaubnis, seine Fotografien auf unserer Webseite verwenden zu dürfen.

 

Fotogalerien zur Zitadelle:



Weitere Fotogalerien zur Zitadelle: