Seit Ende 2015 befindet sich auf der kompletten Mauer entlang der Windmühlenstraße ein Metallnetz, das Passanten vor herabstürzenden Teilen schützen soll. Die Maßnahmen sind als Notsicherung durchgeführt worden, nachdem ein Gutachten eine Gefährdung festgestellt hat.