izm_logo

Adressangabe bei NAVI Verwendung

Spannende Führungen '14

Spannende Führungen
19.6., 10.7., 14.8., 18.9., 16.10.
Eskarpengalerie Bastion Drusus
Führungen mit Julchen
25.5.,8.6., 13.7.,17.8.,7.9.,19.10.Spannende Führungen

für ober- und unterirdische Führungen auf der Zitadelle Mainz: 

23. April - 15. Oktober 2014

Öffentliche Führungen:

Treffpunkt jeweils 18 Uhr am Zitadellencafé

Im nächsten Jahr wieder!

 

Führungen mit Julchen '14

Öffentlich ohne Anmeldung

20.9., 11.10.

Treffpunkt jeweils am Zitadellencafé

"Römer, Räuber, Revoluzzer" -

die etwas andere Führung mit Julchen 2000 Jahre Stadtgeschichte über

und unter der Zitadelle.

 

KRIMILESUNGEN

Donnerstags, 19 Uhr

 

18. Sept. 2014, Gerd J. Merz

„Papa hat dich lieb. Ein Krimi“

 

30. Okt. 2014, Gabriele Röber

„Der Festspiel-Mord“

 

20. Nov. 2014, Claudia Platz

„Tödlicher Glühwein“

 

22. Jan. 2015, Katja Kleiber

„Dicker als Blut. Ein Frankfurt-Krimi“

 

26. Feb. 2015, Henriette Clara Herborn

„Schmerz. Malmingers letzter Fall"

 

26. März 2015, Vera Bleibtreu

„Die letzten Tage der Wespen“

 

23. April 2015, Petra Urban

„Die Flaneurin“

 

Initiative Zitadelle Mainz e.V.

Link zur Ticketbestellung auf Frankfurter Hof

Die Zitadelle gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern in Mainz.

Sie ist eine der wenigen erhaltenen neuzeitlichen Zitadellen in Deutschland. Auf engstem Raum begegnet man hier 2000 Jahren Stadtgeschichte: vom Römischen Theater bis hin zur Lutherkirche des 20. Jahrhunderts.

 

Aber nicht nur das! Die weitläufigen Anlagen der Zitadelle laden als

Naherholungsgebiet auch dazu ein, einfach mal auszuspannen. Leider befindet sich die Zitadelle zur Zeit im Zustand des langsamen Verfalls: sie macht zur Zeit auf Besucher einen zwar interessanten, aber wenig einladenden Eindruck. Auf und in Mauern, auf den Wällen und im Graben wachsen Pflanzen und Bäume, die nicht nur den Blick von der Zitadelle auf die Stadt verwehren, sondern auch akut das einmalige Bauwerk gefährden. An vielen Stellen bröckelt es bereits!

Die Initiative Zitadelle Mainz (IZM) – 2004 gegründet – tritt für die Erhaltung und kulturelle Nutzung der Zitadelle ein. Die IZM will das Kulturdenkmal Zitadelle aus dem von der Stadt vor Jahrzehnten "verordneten Dornröschenschlaf" wecken, drohenden weiteren Verfall aufhalten, das Denkmal ökologisch und naturverträglich sanieren, pflegen und damit auch begehbar und erfahrbar machen..

Zitadellenfest

 

2014

 

14.September

 

ab 11 Uhr

 

Zitadellenfest Programm Download als PDF

OPEN AIR THEATER '14

Spannende Führungen
19.6., 10.7., 14.8., 18.9., 16.10.
Eskarpengalerie Bastion Drusus
Führungen mit Julchen
25.5.,8.6., 13.7.,17.8.,7.9.,19.10.Spannende Führungen

 

Der fröhliche Weinberg

Ein Lustspiel in drei Akten 

von Carl Zuckmayer

Regie: Markus Dörr-Karolus

 

Sa. 19.Juli 19.30 Uhr

So. 20.Juli 18.00 Uhr

Einlass jeweils 30min vorher

 

In Anbetracht der enormen Karten-

nachfrage im Vorjahr empfiehlt sich eine frühzeitige Reservierung der Karten bei 


Ticketbox e. Kfr.

Kleine Langgasse 4, 55116 Mainz

Tel. 0 6131 - 211500

info@ticketbox-mainz.de


 

 

Mitglied werden im Verein

Initiative Zitadelle Mainz e.v.

* unterstützen

* mithelfen

* mitgestalten

zur Seite

 

Zitadelle Mainz - Kurzfilm Quelle: YouTube

Zitadelle Mauerputzaktion 2013
Wir bedanken uns bei städtischen Mitarbeitern und IZM-Mitgliedern für ihr großes Engagement am 25. Oktober 2013. Dank 27 fleißiger Helfer konnten
40% der Zitadellenmauer gesäubert und dadurch von mauerwerkssprengendem Wildwuchs befreit werden.

© Initiative Zitadelle Mainz e.V. 2010 | Impressum