izm_logo

Adressangabe bei NAVI Verwendung

NEU - NEU - NEU

Spannende Führungen
19.6., 10.7., 14.8., 18.9., 16.10.
Eskarpengalerie Bastion Drusus
Führungen mit Julchen
25.5.,8.6., 13.7.,17.8.,7.9.,19.10.Spannende Führungen

Wein, Weiber und Geschichte(n)

 

Das neue Weinevent in Mainz.

 

Kostümführung über und unter die Zitadelle in Mainz mit Weingeschichte und Weinprobe.

 

1 Secco und 4 Weine aus regionalem Anbau bietet die Verkostung, angereichert mit 2 000 Jahren Stadt- und Weingeschichte. Julchen führt Sie in ihrer unvergleichlichen Art zu den verschiedenen Stationen der Zitadelle. Erfahren Sie die Geschichte der Zitadelle, warum im "Wein die Wahrheit liegt" und wer den Weinbau zu uns brachte. Eine spannende Reise durch die wechselhafte Geschichte der Zitadelle und des Weinbaus in Mainz.

 

Termine: 24. April und 21. August 2015 Uhrzeit: 18.00 Uhr

Treffpunkt: Zitadellencafe Kostenbeitrag: 12.50 €


 

Spannende Führungen '15

Spannende Führungen
19.6., 10.7., 14.8., 18.9., 16.10.
Eskarpengalerie Bastion Drusus
Führungen mit Julchen
25.5.,8.6., 13.7.,17.8.,7.9.,19.10.Spannende Führungen

für ober- und unterirdische Führungen auf der Zitadelle Mainz: 

Saison 15. April - 14. Oktober 2015

Öffentliche Führungen:

15.4., 13.5., 17.6., 15.7., 12.8.,

16.9., 14.10.

Treffpunkt jeweils 18 Uhr am Zitadellencafé

Zusätzliche Termine Sonntags 16 Uhr

31.5.2015, 5.7.2015, 2.8.2015

 

Führungen mit Julchen '15

"Römer, Räuber, Revoluzzer"

Öffentlich ohne Anmeldung

Treffpunkt jeweils am Zitadellencafé

18.4., 9.5., 30.5., 20.6., 18.7.,

22.8., 5.9., 26.9., 10.10.

die etwas andere Führung mit Julchen 2000 Jahre Stadtgeschichte über und unter der Zitadelle.


 

Initiative Zitadelle Mainz e.V.

Link zur Ticketbestellung auf Frankfurter Hof

Die Zitadelle gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern in Mainz.

Sie ist eine der wenigen erhaltenen neuzeitlichen Zitadellen in Deutschland. Auf engstem Raum begegnet man hier 2000 Jahren Stadtgeschichte: vom Römischen Theater bis hin zur Lutherkirche des 20. Jahrhunderts.

 

Aber nicht nur das! Die weitläufigen Anlagen der Zitadelle laden als

Naherholungsgebiet auch dazu ein, einfach mal auszuspannen. Leider befindet sich die Zitadelle zur Zeit im Zustand des langsamen Verfalls: sie macht zur Zeit auf Besucher einen zwar interessanten, aber wenig einladenden Eindruck. Auf und in Mauern, auf den Wällen und im Graben wachsen Pflanzen und Bäume, die nicht nur den Blick von der Zitadelle auf die Stadt verwehren, sondern auch akut das einmalige Bauwerk gefährden. An vielen Stellen bröckelt es bereits!

Die Initiative Zitadelle Mainz (IZM) – 2004 gegründet – tritt für die Erhaltung und kulturelle Nutzung der Zitadelle ein. Die IZM will das Kulturdenkmal Zitadelle aus dem von der Stadt vor Jahrzehnten "verordneten Dornröschenschlaf" wecken, drohenden weiteren Verfall aufhalten, das Denkmal ökologisch und naturverträglich sanieren, pflegen und damit auch begehbar und erfahrbar machen..

 

OpenAir Theater 2015

     "Die Lästerschule"

Fr.+Sa.,  24.+25.7, 19:30 Uhr

Ein wunderbarer OpenAir Theaterabend!

 

© Initiative Zitadelle Mainz e.V. 2010 | Impressum