Rückblick auf das Zitadellenfest 2022

Das Zitadellenfest 2022 war nach der langen Pause von mehr als 2 Jahren wieder ein voller Erfolg. Ob Old- und Youngtimer-Treffen, die Big Mainzelband und I Giocosi auf der Bühne, die Handwerkerstraße oder die vielen Führungen durch die  beteiligten Initiativen – alles war gut besucht und die Besucher begeistert! Der nächste Termin steht auch schon fest: am 10. September 2023 findet das nächste Zitadellenfest statt.

Zitadellenfest am 11. September 2022 von 11 bis 18 Uhr

Zitadellenfest am 11. September 2022 von 11 bis 18 Uhr

Das Programm

  • Zitadellenbühne am Festplatz

    11.00 Uhr Beginn Zitadellenfest
    12.00 Uhr „bigmainzelband“, BigBand des ZDF
    13.00 Uhr Vorstellung Old- und Youngtimer
    14.00 Uhr Eröffnung des Zitadellenfestes: Kay-Uwe Schreiber, Vorsitzender der Initiative Zitadelle Mainz e.V. (IZM)
    14.30 Uhr 1. Verlosung Kinderrallye
    15.15 Uhr Grußworte: Marianne Grosse, Beigeordnete der Stadt Mainz und Kay-Uwe Schreiber, IZM
    15.30 Uhr Live „I Giocosi“
    16.15 Uhr 2. Verlosung Kinderrallye
    17.00 Uhr Live „I Giocosi“
    18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

  • Führungen

    12.00 Uhr „SpurenSuche – die Zitadelle gestern und heute“, Führung der IZM, Treffpunkt: Infostand der IZM Festplatz [Plan-Nr. 1]

    12.00 Uhr „Mainz – Stadt am Strom“, Führung durch die aktuelle Sonderausstellung des Stadthistorischen Museums [Plan-Nr. 6]

    12.00 Uhr Armut und Gesundheit in Deutschland e.V., UNICEF-Gruppe Mainz und Pfarrer-Landvogt-Hilfe e.V., Führung in die Räumlichkeiten der Vereine auf der Bastion Tacitus, Trefpunkt: Infoplatz [Plan-Nr. 9]

    13.00 Uhr „SpurenSuche – die Zitadelle gestern und heute“, Führung der IZM, Treffpunkt: Infostand der IZM Festplatz [Plan-Nr. 1]

    13.00 Uhr „Führung durch das Römische Bühnentheater“, Führung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Römisches Bühnentheater [Plan-Nr. 16]

    13.30 Uhr „Kinderführungen durch das Römische Bühnentheater“, Führung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Römisches Bühnentheater [Plan-Nr. 16]

    14.00 Uhr „Mainz – Stadt am Strom“, Führung durch die aktuelle Sonderausstellung des Stadthistorischen Museums [Plan-Nr. 6]

    14.00 Uhr „Naturschutz auf der Zitadelle ‚Die ökologische Mauersanierung aus Sicht der Natur‘“ Führung des NABU, Treffpunkt am Infostand, Handwerkerstrasse [Plan-Nr. 10]

    14.00 Uhr „Führung durch das Römische Bühnentheater“, Führung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Römisches Bühnentheater [Plan-Nr. 16]

    15.00 Uhr „Führung durch das Römische Bühnentheater“, Führung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Römisches Bühnentheater [Plan-Nr. 16]

    15.00 Uhr Armut und Gesundheit in Deutschland e.V., UNICEF-Gruppe Mainz und Pfarrer-Landvogt-Hilfe e.V., Führung in die Räumlichkeiten der Vereine auf der Bastion Tacitus, Treffpunkt: Infoplatz [Plan-Nr. 9]

    15.00 Uhr „SpurenSuche – die Zitadelle gestern und heute“, Führung der IZM, Treffpunkt: Infostand der IZM Festplatz [Plan-Nr. 1]

    15.30 Uhr „Kinderführungen durch das Römische Bühnentheater“, Führung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Römisches Bühnentheater [Plan-Nr. 16]

    16.00 Uhr „SpurenSuche – die Zitadelle gestern und heute“, Führung der IZM, Treffpunkt: Infostand der IZM Festplatz [Plan-Nr. 1]

    16.00 Uhr „Mainz – Stadt am Strom“, Führung durch die aktuelle Sonderausstellung des Stadthistorischen Museums [Plan-Nr. 6]

    16.00 Uhr „Führung durch das Römische Bühnentheater“, Führung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Römisches Bühnentheater [Plan-Nr. 16]

    17.00 Uhr Armut und Gesundheit in Deutschland e.V., UNICEF-Gruppe Mainz und Pfarrer-Landvogt-Hilfe e.V., Führung in die Räumlichkeiten der Vereine auf der Bastion Tacitus, Infoplatz [Plan-Nr. 9]

    17.00 Uhr „Naturschutz auf der Zitadelle ‚Die ökologische Mauersanierung aus Sicht der Natur‘“ Führung des NABU, Treffpunkt am Infostand, Handwerkerstrasse [Plan-Nr. 10]

    Führungen durch das Mainzer Garnisonsmuseum ganztägig, Treffpunkt vor dem Museumseingang

  • Infostände und andere Stände

    Initiative Zitadelle Mainz e.V. (IZM), Festplatz [Plan-Nr. 1]

    Armut und Gesundheit in Deutschland e.V., UNICEF-Gruppe Mainz und Pfarrer-Landvogt-Hilfe e.V., gemeinsamer Infostand der Vereine auf dem Parkplatz vor Bau E, Nähe Luftschutzraum, Infoplatz [Plan-Nr. 9] mit Besichtigung vom Arzt-Mobil, Verkauf von UNICEF-Grußkarten und Aktion für Kinder

    NABU Mainz und Umgebung e.V., Infostand mit Aktionen, Handwerkerstrasse [Plan-Nr. 10]

    Gutenberg-Gesellschaft und der Gutenberg Stiftung, Infostand, Kulturei [Plan-Nr. 15]

    Initiative Römisches Mainz (IRM) und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Infostände, Römisches Bühnentheater [Plan-Nr. 16]

    Bücherbasar vom LIONS Club Mainz, An der Kastanie Nr. 1 [Plan-Nr. 3] bei Regen im Eingang Bau C

    Bücherstand mit Mainz-Literatur, Stadthistorisches Museum Mainz [Plan-Nr. 6]

    Landesimpfbus zur Beratung und Schutzimpfung gegen den Coronavirus (Deutsches Rotes Kreuz e.V. im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit) [Plan-Nr. 9]

  • Ausstellungen & Besichtigen & Mitmachen

    Kostenloser Eintritt in das Stadthistorische Museum [Plan-Nr. 6]

    Kostenloser Eintritt in das Mainzer Garnisonsmuseum [Plan-Nr. 12]

    Kostenloser Eintritt in das Römische Bühnentheater mit Infocontainer [Plan-Nr. 16]

    Handwerkerstände vom „PEN Gutenberg Team“, dem Unternehmernetzwerk in Mainz, Handwerkerstrasse [Plan-Nr. 10]

    Offenes Old- und Youngtimer-Treffen, Zitadellenwiese [Plan-Nr. 11]

    Bouleturnier zwischen Kommandantenbau und Bau C, Bouleplatz [Plan-Nr. 14]

    Druckwerkstatt der Gutenberg-Gesellschaft und der Gutenberg Stiftung, Kulturei [Plan-Nr. 15]

  • Kinderprogramm

    Kinderrallye der IZM, Treffpunkt am Infostand der IZM, Festplatz [Plan-Nr. 1]

    Töpfern, Malen und Basteln mit dem Mal-Werk, IZM-Gewölbe [Plan- Nr. 5]

    Kinderführungen durch das Römische Bühnentheater um 13.30 und 15.30 Uhr, Römisches Bühnentheater [Plan-Nr. 16]

  • Musikprogramm

    „I Giocosi“– das sind 5 Profimusiker*innen mit den Instrumenten Klarinette, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Klavier. Das Rock&Pop-preisgekrönte Ensemble verfügt über ein breites musikalisches und künstlerisches Spektrum, das von Klassik, Jazz, Klezmer und Balkan bis hin zu Weltmusik reicht. Zudem wird das Programm durch eigene Kompositionen abgerundet.
    www.ako-karim.de/igiocosi.html

    Die „bigmainzelband“ ist eine BigBand von ZDF-Mitarbeitenden: satter Bläsersound, mehrfach besetzter Gesang, lässige Solisten und eine groovende Rhythmusgruppe. Die bigmainzelband spielt in BigBand Besetzung traditionelle, zeitgenössische und eigene Arrangements.
    www.bigmainzelband.de

  • Essen & Trinken

    Festplatz [Plan-Nr. 1]

    Longplay Promotion (Bier, Alkoholfreies, Bratwurst, Pommes, Brezeln, Spundekäs), Weingut Becker (Wein und Sekt), Crêpes Michel (Crêpes), Brotkiste (Veganes und Vegetarisches), Citadelle Restaurant (Kaffee und Kuchen)

    Vor dem Stadthistorischen Museum Mainz [Plan-Nr. 6]
    Kaffee und Kuchen vor dem Museum

    Zitadellenwiese [Plan-Nr. 11]

    Kaffeerösterei Müller (Kaffee), N’Eis (Eis)

    Kulturei [Plan-Nr. 15]

    Kulinarisches rund um das Thema rheinhessischer Weinkultur

Tag des offenen Denkmals® unter dem Motto „KulturSpur“

Erleben Sie die aktuellen Entwicklungen in Denkmal- und Naturschutz mit neuen Erkenntnissen zur historischen Bautechnik. Wichtig ist dabei das Zusammenspiel der beiden Schutzgüter. Folgen Sie uns auf den Spuren der Vergangenheit: Wie sollen sie die zukünftige Gestaltung und Nutzung der Zitadelle prägen?

Der Plan

Die Beteiligten

Veranstalter: Initiative Zitadelle Mainz e.V. (IZM)

Das zentrale Anliegen des Vereins ist „die Sanierung der Festungsmauern, Gräben und Wälle sowie die Gestaltung der Freianlagen“. Mit Fachbehörden, Politik und externen Gutachtern wurden tragfähige Kompromisse zwischen Denkmal- und Naturschutz erarbeitet, die seit 2018 konsequent umgesetzt werden. [Plan-Nr. 1] www.zitadelle-mainz.de

Armut und Gesundheit e.V.

„Armut und Gesundheit in Deutschland“ ist ein gemeinnütziger Verein aus Mainz, der 1997 gegründet wurde. Das Ziel des Vereins ist die Verbesserung der Gesundheitsversorgung für alle Menschen, die aufgrund von Armut keinen oder nur begrenzten Zugang zum regulären Gesundheitssystem haben. [Plan-Nr. 9]
www.armut-gesundheit.de

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Mitglieder des Ortskuratoriums Mainz der Deutschen Stiftung Denkmalschutz geben Informationen über die bundesweiten Aktivitäten der Stiftung, über Förderprojekte in Mainz und Umgebung und beantworten Fragen zum Denkmalschutz. Weitere Informationen finden Sie auf www.tag-des-offenen-denkmals.de. [Plan-Nr. 16]
www.mainz.denkmalschutz.de

Initiative Römisches Mainz e.V.

Die Initiative Römisches Mainz (IRM) ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die einen Beitrag leisten wollen, um das römische Erbe der Stadt Mainz zu bewahren, zu erforschen und für die Öffentlichkeit erlebbar zu machen. Wegen der in Mainz einzigartigen Kombination herausragender oberirdischer Monumente (z. B. Römisches Bühnentheater, Drususstein, Aquädukt) mit richtungsweisenden antiken Funden unterstützt die IRM das Konzept eines „Freiluftmuseums Römisches Mainz“. [Plan-Nr. 16] www.roemisches-mainz.de

Die Kulturei

Die Kulturei bietet und gestaltet Kulturprogramm von und mit regionalen sowie überregionalen Künstler*innen. Unser altes Gemäuer in den Mauern der Zitadelle freut sich über kreative- und kulturinteressierte Gäste sowie Besucher*innen. [Plan-Nr. 15]
www.diekulturei.de

Landesimpfbus

Die Landesimpfbusse sind weiterhin in Rheinland-Pfalz auf Tour, denn Impfungen sind und bleiben der wichtigste Schlüssel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Sie wollen wissen, wann bei Ihnen eine Corona-Impfung empfohlen ist oder möchten Ihren Schutz aufbessern: Hingehen und ins Gespräch kommen, Ausweisdokument und Impfstatus vorzeigen und die Impfung kann erfolgen – kein Aufwand und schnell gemacht! Das Deutsche Rote Kreuz ist mit seinem Personal gerne für Sie da. [Plan-Nr. 9]

https://impfen.rlp.de/de/impfen-ohne-termin

Mainzer Garnisonsmuseum

In vier Gewölbekellern der Zitadelle zeigt das Mainzer Garnisonsmuseum dem Besucher einen umfangreichen Überblick über die Mainzer Militärgeschichte ab dem Jahr 1792 bis zur Neuzeit. Ebenso geöffnet ist das Gefängnis des Kriegsgefangenenlagers. [Plan-Nr. 12+13]
www.garnisonsmuseum-mainz.de

NABU Mainz und Umgebung e.V.

Die ökologische Mauersanierung versucht, Denkmalschutz und Naturschutz auf der Zitadelle gleichermaßen zu berücksichtigen. Seit Beginn des Prozesses und auch schon davor begleitet der NABU Mainz und Umgebung die Maßnahmen. [Plan-Nr. 10]
www.nabu-mainz.de

Pfarrer-Landvogt-Hilfe e.V.

Die Pfarrer-Landvogt-Hilfe e.V. kümmert sich seit über 40 Jahren um wohnungslose Menschen. Ausgehend von der Hilfe in unmittelbarer Not hat die PLH sich zu einem Hilfs- und Betreuungsverein für Menschen ohne Wohnung und zu deren Lobby entwickelt. [Plan-Nr. 9]
www.plh.de

Stadthistorisches Museum Mainz

Das Stadthistorische Museum Mainz ist ein Privatmuseum, das sich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Eintrittsgelder finanziert. Träger des Museums ist der Förderverein Stadthistorisches Museum Mainz e.V.. Die aktuelle Sonderausstellung „Mainz – Stadt am Strom“ behandelt alle Aspekte, die mit der Lage dieser Stadt am Rheinstrom zu tun haben. [Plan-Nr. 6]
www.stadtmuseum-mainz.de

UNICEF

Die ehrenamtliche UNICEF-Gruppe Mainz informiert über Kinderrechte und die UNICEF-Hilfe in 190 Ländern. Am Stand werden UNICEF-Grußkarten verkauft und eine Aktion für Kinder angeboten. [Plan-Nr. 9]
www.unicef.de

Das Faltblatt

Hier finden Sie das offizielle Faltblatt zum Zitadellenfest 2022.

[PDF] Link zum Faltblatt

  • 1
  • 2